Joan Miró,

der Sohn eines Goldschmieds und Uhrmachers, der wegen schlechter Zensuren das Gymnasium hatte verlassen müssen, nahm zusätzlich zur Kaufmannslehre Kunstunterricht an der Kunstakademie „La Llotja“ in Barcelona, 9 Jahre nachdem Pablo Picasso dort Schüler war. So begann ein Künstlerleben, in dem etwa 2000 Ölgemälde, 500 Skulpturen, 400 Keramiken sowie 5000 Collagen und Zeichnungen entstanden. Sein grafisches Werk (Lithografien und Radierungen) umfasst etwa 3500 Arbeiten, welche zumeist in kleinen Auflagen gedruckt wurden. Hier eine kleine Auswahl.

Klickinfo
Litografia original I

Litografia original I

Litografia original IV

Litografia original IV

Litografia original II

Litografia original II

Litografia original V

Litografia original V

Vita

Künstler- informationen? Bitte klicken!
  • 1893 in Barcelona geboren
  • 1907 bis 1910 Studium an der Kunstakademie “La Llotja” in Barcelona
  • 1912 bis 1915 Studium an der privaten Kunstschule “Escola dÁrt”
  • 1915 bis 1918 Studium an der freien Zeichenakademie “Cercle Artistic de Sant Lluc”
  • Er starb am 25. Dezember 1983 mit 90 Jahren in Palma de Mallorca und wurde am 29. Dezember im Familiengrab auf dem Friedhof von Montjuic in Barcelona beigesetzt.
Ausstellungen / Preise - Bitte klicken!
  • 1918: Joan Miró, Galerías Dalmau, Barcelona, erste Einzelausstellung
  • 1921: Joan Miró, Galerie La Licorne, Paris
  • 1936: International Surrealist Exhibition, New Burlington Galleries, London
  • 1938: Exposition Internationale du Surréalisme, Galerie Beaux-Arts, Paris
  • 1940: Joan Miró. Early Paintings 1918 to 1927, Pierre Matisse Gallery, New York
  • 1941/42: Joan Miró, Museum of Modern Art, New York (Retrospektive)
  • 1948: Picasso. Gris. Miró, San Francisco Museum of Modern Art, San Francisco
  • 1954: Miró 1954, Kaiser-Wilhelm-Museum, Krefeld, erste Einzelausstellung in Deutschland
  • 1954: Biennale von Venedig, Venedig
  • 1955: documenta 1, Kassel
  • 1959: documenta II, Kassel
  • 1960: Joan Miró. Lithographien, Galerie Schmela, Düsseldorf
  • 1962: Joan Miró, Musée National d’Art Moderne, Paris
  • 1964: documenta III, Kassel
  • 1972: Miró – Magnetic Fields, Solomon R. Guggenheim Museum, New York
  • 1974: Joan Miró, Grand Palais, Paris
  • 1974: Picasso to Lichtenstein, Tate Gallery, London
  • 1977: documenta 6, Kassel
  • 1983: Joan Miró: A Ninetieth-Birthday Tribute, Museum of Modern Art, New York, und Joan Miró: anys 20. Mutació de la realitat, Fundació Joan Miró, Barcelona
Litografia original IX

Litografia original IX

Litografia original X

Litografia original X