Roger Bonnard

In Frankreich geboren absolvierte er 1964 eine Lehre als Kühlanlagenbauer. Sechs Jahre später vermochte es eine Frau, ihn dazu zu bringen, von Frankreich in die DDR überzusiedeln. Seine Studien an der Hochschule für Bildende Künste Dresden sowie sein Lehrauftrag von 1998 bis 2000 an dieser im Bereich Aktzeichnen und seine Arbeiten ziegen eindeutig die Kraft, mit welcher das sogenannte schwache Geschlecht auf Männer wirkt. Roger Bonnard arbeitet freischaffend in Weimar und Saint-Maure-de-tourain in der Nähe des Loire-Tals.  

Klickinfo
Orpheus

Orpheus

Das ewig Weibliche

Das ewig Weibliche

Vita

Künstler- informationen? Bitte klicken!
  • 1947 in Rouen / Frankreich
  • 1964 Berufsausbildung als Anlagenmonteur
  • 1970 Übersiedlung in die DDR
  • 1981 – 1987 Studium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden, Diplom bei Prof. G. Kettner in Malerei und Grafik
  • 1986 – 1987 Meisterschüler an der Hochschule für Bildende Künste Dresden, bei Prof. H. Schuster
  • Lebt un arbeitet in Weimar
Ausstellungen - Bitte klicken!
  • 1987 Hochschule für Bildende Künste Dresden
  • 1989 Neue Dresdner Galerie
  • 1990 Galerie erph Erfurt
  • 1991 Samuel Roth Fine Art Gallery Cleveland USA, Galerie “Raute” Dresden
  • 1992 Kleine Galerie Ilmenau, Galerie Schmidt-Rottluff Chemnitz, Galerie “Königstrasse” Dresden
  • 1993 Galerie Schuster Gelnhausen, Galerie Zimmermann Erfurt, Kleine Galerie Sömmerda, Thüringer Landesvertretung Bonn, Theater Gera
  • 1994 Galerie Hebecker Weimar, Galerie Johannesstrasse Erfurt, Club Mari Dresden, Kunstkneipe “So Wieso” Dresden
  • 1995 Galerie Schuster Offenbach
  • 1996 Galerie Mitte Dresden
  • 1997 Neue Galerie des Kunstvereins Erlangen, Galerie Mitte Dresden, Galerie Schubert Jena
  • 1999 Galerie Zimmermann Erfurt
  • 2001 NetArtGallery Dresden, Galerie Mitte Dresden
  • 2002 Galerie Christa Klotz Passau, Galerie Hebecker Weimar
  • 2005 Galerie Ines Schulz Dresden
  • 2006 Kunsthaus Apold Avantgarde, Galerie Profil Weimar, Galerie Mitte Dresden
  • 2007 Galeria Design Wroclaw / Polen
  • 2008 Galerie Hinter dem Rathaus Wismar
  • 2009 Galerie Villa Köstlin Tübingen
  • 2010 Haus am Horn Weimar, Galeria Profil Weimar
  • 2011 Galerie Mitte Dresden
  • 2013 Galerie im Museum Burg Creuzburg
  • 2014 Galerie Grahn Tabarz, GoetheStadtMuseum Ilmenau
  • 2015 Galerie Profil Weimar, Kunsthalle Harry Graf Kessler Weimar
  • 2018 Galerie Grahn Weimar, Galerie Mitte Dresden