Heinz Ferbert

 

Eine Besonderheit der Werke von Heinz Ferbert ist neben der Motivwahl die Technik des Übermalens seiner Drucke, das Auftragen von Farbpigmenten und farbigen Sanden aus Arabien, Asien, Australien und Europa. So verbinden sich seine Drucke mit Malerei und Collage, werden zu besonderen Unikaten.

Klickinfo

Klickinfo

Chance

Chance

Buchstaben- versteckspiel

Buchstaben- versteckspiel

o. T. - schwarz, weiß, rot

o. T. - schwarz, weiß, rot

o. T. - schwarz, blau, rot

o. T. - schwarz, blau, rot

Winter im Hinggan-Gebirge

Winter im Hinggan-Gebirge

Zuhören

Zuhören

Gesicht

Gesicht

UHU

UHU

Über der Couch von Braque III

Über der Couch von Braque III

Sandsturm in Golmud

Sandsturm in Golmud

Mutter mit Kind

Mutter mit Kind

Lachen

Lachen

Sommernacht

Sommernacht

Über der Couch von Braque VII

Über der Couch von Braque VII

Vita

Heinz Ferbert
Künstler- informationen? Bitte klicken!
  • 17.07.1954, Großenhain, Sachsen
  • 1973 – 1977 Studium an der Pädagogischen Hochschule Desden
  • 1977 – 1988 Fachlehrer und Fachberater für Kunsterziehung
  • seit 1985 intensive Beschäftigung mit Grafik, später mit Malerei
  • 1988 – 1990 Hinwendung zur Malerei – Lehrer: Werner Schellenberg
  • 1991 – 2017 Lehrer am Gymnasium Großenhain
  • 1993 – 2017 Lehrbeauftragter für das Höhere Lehramt an Gymnasien im Fach Kunst
Ausstellungen / Preise - Bitte klicken!
  • 19

Heinz Ferbert gewinnt seine Motive aus dem Studium chinesischer Schriftzeichen, Landschaften und den Menschen seiner Umgebung. Einigen Arbeiten liegen Fußzeichnungen zugrunde. Seit 2005 beschäftigt er sich intensiv mit Radierungen und experimentiert mit verschiedensten Tiefdrucktechniken.

Für mehr Detailinformationen zu den hier angebotenen Werken senden Sie uns bitte eine Mail mit Ihren Fragen. Wir freuen uns auf Sie.

Ihr Jürgen Hertrampf